Allgemeine Informationen zur Schule

Die Regionale Schule „Rudolf Harbig“ besteht seit 1952.
Die Räume des Gebäudes wurden vor dieser Zeit als Werkstätten für die Erstellung von Flugzeugteilen genutzt.
Den Namen erhielt die Schule von dem berühmten „Jahrhundert-Läufer“ Rudolf Harbig.

  • erster Schulbetrieb: 1952
  • 350 Schüler
  • 15 Klassen
  • 31 Kolleginnen und Kollegen
  • 1 Referendare
  • 1 Schulsozialarbeiterin (Frau Katrin Kinder)
  • 2 Sonderpädagogen
  • 13 Räume, darunter Fachräume für Physik, Chemie, Biologie, Informatik, Kunst, Musik, Werkunterricht, Sprachen (Englisch, Französisch, Russisch) + 6 Räume am Gymnasium
  • eigene Sporthalle und Sportplatz
  • Begegnungsbereiche im Schulgebäude und auf dem Schulhof
  • seit 1994 Schulverein
  • kleine Bibliothek
  • Schulspeisung
  • Kreativraum

top